Danke an der süditalienischen Ausschreibung, es ist Einfacher, einen Food Truck zu eröffnen

Danke an der süditalienischen Ausschreibung, es ist Einfacher, einen Food Truck zu eröffnen

Jeder, der versucht hat, eine Wirtschaftstätigkeit zu eröffnen, weiß, wie schwierig es ist, insbesondere wenn mangels ausreichender finanzieller Mittel öffentliche oder private Finanzierung verwendet werden müssen.

Oft sind die Ideen da, und sie sind auch gut, aber das unternehmerische Projekt kommt nicht wegen einer bürokratischen Behinderung oder der Unmöglichkeit, einen ersten Kredit zu bekommen, zustande.

Gerade in Süditalien kollidieren viele aufstrebende Straßenhändler, die einen Foodtruck eröffnen möchten, aber sie haben nicht genügend Ressourcen, mit dieser Realität.

Die gute Nachricht für all diese Menschen ist, dass dank der Durchführungsbestimmung “Resto al Sud” („Ich bleibe im Süden“) ab Januar 2018, veröffentlicht im Amtsblatt im Dezember 2017, die Finanzierung des Start-Ups eines Wanderhandelsgeschäfts mit Verkaufswagen für jeden erreichbar ist.

Die Ausschreibung richtet sich an junge Menschen unter 36 Jahren, die im Süden leben, mit dem Ziel, Initiativen zur Unterstützung von Unternehmen mit hoher Intensität zu aktivieren und die Gründung neuer Unternehmen zu fördern.

 

 

DIE “RESTO AL SUD” AUSSCHREIBUNG: REGELN UND ANFORDERUNGEN FÜR DIE ANWENDUNG

 

Dekret Nr. 174/2017 legt die Regeln für die Verwendung von Anreizen zur Förderung des Unternehmertums junger Menschen fest, um die Gründung neuer Unternehmen in den Regionen Süditaliens zu fördern:

  • Abruzzen
  • Basilicata
  • Kalabrien
  • Kampanien
  • Molise
  • Puglia
  • Sardinien
  • Sizilien

 

Darlehen für Jugendliche unter 36 Jahren und Eröffnung neuer Unternehmen in Süditalien

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Ankündigung:

  • Alter zwischen 18 und 35 Jahren;
  • in einer der oben genannten Regionen zu wohnen.

 

Diese Subjekte können nur dann einen Antrag auf Zuerkennung von Leistungen stellen, wenn sie zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits in einer der folgenden Rechtsformen vorliegen, oder innerhalb von 60 Tagen nach dem Zeitpunkt der Mitteilung des positiven Ergebnisses der Untersuchung:

  • Individuelles Unternehmen;
  • Unternehmen, einschließlich Genossenschaften.

 

Wenn Sie zum Zeitpunkt der erfolgreichen Kommunikation im Ausland leben, haben Sie 120 Tage Zeit, um eine Firma oder eine einzelne Firma zu gründen.

 

Um eine Finanzierung anzufordern, können Sie nicht:

  • in manchen Unternehmen bereits unbefristet beschäftigt sein;
  • Besitzer von anderen Firmen sein;
  • haben in den letzten 3 Jahren von anderen Anreizen profitiert.

 

Was kann finanziert warden:

  • Umstrukturierung oder außerordentliche Instandhaltung von Gebäuden;
  • Kauf von Anlagen, Maschinen, Hardware, Software, ICT-Lösungen, Rohmaterialien, Verbrauchsmaterialien;
  • Versorgungsunternehmen, Mieten, Leasing und Versicherungen;

 

Von der Finanzierung ausgeschlossene Ausgaben:

  • Designkosten;
  • Beratung;
  • Personalkosten.

 

Bewertungskriterien des eingereichten Projekts:

  • Angemessenheit und Kohärenz der Zuständigkeiten der Mitglieder, einschließlich der Managementkompetenzen;
  • Potenzial des Zielmarktes;
  • Wettbewerbsvorteil und Marketingstrategien;
  • technisch-ökonomische und finanzielle Nachhaltigkeit.

 

ein erläuterndes Bild, wie die Finanzierung der Ausschreibung für den Süden die Erleichterung der Eröffnung von Unternehmen im Straßenlebensmittelsektor in Süditalien erleichtert
 

Wenn Invitalia (Agentur für Entwicklung), nachdem das Projekt analysiert und die Einhaltung der Anforderungen festgestellt hat, den Zugang zu den Einrichtungen genehmigt, gehen wir mit der Bitte um Finanzierung an eine der angeschlossenen Banken über.

Die Finanzierung wird durch den KMU-Garantiefonds garantiert und muss über 8 Jahre zurückbezahlt werden. Stattdessen werden die Interessen von Invitalia abgedeckt.

 

Der vorgesehene Anreiz kann bei Gründung als Einzelunternehmen maximal 50.000 Euro und bei Firmengründung bis zu 200.000 Euro erreichen (50.000 Euro für jeden Bewerber bis maximal 4 Personen).

 

Das Darlehen umfasst den Beginn der Produktionstätigkeit für Waren und Dienstleistungen.

 

Invitalia hat ein erklärendes Video erstellt, das fasst, was bisher gesagt wurde:

 

 

Wir verweisen auf die Invitalia-Website für weitere Informationen und Präsentation des Antrags für die Ausschreibung.

Wir erinnern Sie daran, dass die Anwendung ausschließlich online präsentiert werden kann, mit digitaler Signatur und PEC-zertifizierter Post.

 

Synthese INFOGRAFIE:

 

INFOGRAFIE “Resto al Sud” Inviatalia von Trovabando

 

 

WARUM HEUTE EINEN FOOD TRUCK IM SÜDITALIEN ERÖFFNEN?

 

Eine Anforderung, die nicht in der Ausschreibung “ Resto al Sud “ enthalten ist, aber aufgrund der langen Erfahrung im Street-Food-Sektor in Italien, ist die Leidenschaft für Straßenessen und Kraftfahrzeuge.

Auf dem Food Truck verbringen Sie jeden Tag viele Stunden und der Truck ist ein Werkzeug für Arbeit und Reise zur gleichen Zeit.

Das Essen, das zubereitet wird, und die Gerichte, die den Kunden angeboten werden, müssen dem Geschmack der Menschen entsprechen, sie müssen gut sein und die Liebe zu diesem Job vermitteln. Möglicherweise ein Hauch von Originalität haben.

Einer der Hauptgründe für den Kauf eines Food Trucks in Süditalien und den Einstieg in das Reise-Catering-Geschäft, ist, dass keine Krise Menschen davon abhalten wird, eine qualitativ hochwertige Mahlzeit zu erschwinglichen Preisen zu genießen, was die Geschäftsrisiken im Vergleich zu vielen anderen Sektoren stark begrenzt.

Darüber hinaus ist bekannt, wie wichtig gutes Essen in Süditalien, einschließlich Street Food, ist.

Dank der “Resto al Sud” Ausschreibung ist es daher leichter, die Eröffnung von Aktivitäten im Zusammenhang mit der Verpflegung und der Versorgung mit Straßenessen zu finanzieren. Unter den vielen Arten von Food Trucks, die geöffnet werden können, gibt es Vans und Street-Food-Ape Car für den Verkauf von sehr beliebten Produkten:

  • Eisdiele;
  • Süßwaren;
  • Kaffeebar;
  • Pizzeria;
  • usw.

 

Aber auch Food Trucks, die typische regionale Produkte anbieten:

  • Abruzzesische Arrosticini;
  • pugliese bombette;
  • Sizilianische Arancini;
  • usw.

 
Eine dritte Alternative besteht offensichtlich darin, ein Street-Food zu eröffnen, das exotisches Essen verkauft und zu anderen kulinarischen Traditionen gehört:

  • crepes;
  • hamburger;
  • sushi;
  • tacos;
  • empanadas;
  • ecc.

 

Eine Lösung, die viele Geschäftsmöglichkeiten eröffnen kann, besteht darin, einen Catering-Service für Veranstaltungen und Hochzeiten anzubieten.

Wir laden Sie ein, besser zu verstehen, wie es funktioniert, indem wir ein Beispiel für Erfolg betrachten, der als Vorbild für neue Geschäftsabenteuer in Süditalien dienen kann.

Die kommerziellen Strategien erfolgreicher Food Trucks sind zahlreich und es gibt immer Raum für neue Initiativen, vorausgesetzt, Sie verfügen über ausreichende Initiativen.