NEUIGKEITEN ÜBER STREET FOOD UND STREET PROMOTION

Wer sich mit Motoren und Nutzfahrzeugen auskennt weiß, dass das Produktangebot auf dem Markt aufgrund von Zusammenschlüssen und Joint Ventures zwischen den Herstellern beschränkter ist, als man es sich zunächst vorstellt. Zwei der meist verkauften Vans, Fiat Ducato und Renault, sind im Hinblick auf Motorleistung, Verbrauch,...

Aufgrund der Verbreitung von technischen Geräten und elektronischen Vorrichtungen, die die Bestellung und den Kauf von Produkten aus der Ferne ermöglichen, ist der Markt der Hauslieferungen regelrecht explodiert, und die Bedürfnisse der Logistik- und Warentransportunternehmen sind gestiegen. Unternehmen oder Händler, die Produkte an ihre Kunden liefern,...

Es war einmal die Kioske und die Verkaufsfahrzeug, die ohne viele Ansprüche eingerichtet wurden, der Verkauf von Straßenessen als eine improvisierte Lösung, um über die Runden zu kommen, wenig Professionalität, keine Aufmerksamkeit auf Kommunikation, Marketingaktivitäten… was? Es scheint, als sei eine Ära vergangen, seit die Aktivität...

Was früher als Lebensmittelhandel oder Straßenküche bezeichnet wurde, wird heute durch den Begriff "Street-Food" definiert, ein Phänomen, das zunehmend mit dem Einsatz von Food Trucks assoziiert wird: Verkaufsfahrzeugen und Anhänger mit Abschlepphaken. Das Street-Food ist daher der Lebensmittelhandel in öffentlichen Bereichen: Straßen, Plätze und Außenplätze im...

Die unternehmerische Idee ist Francesco Orrù, ein 21-jähriger Student der Wirtschaftswissenschaften, der sich mit der Hilfe seines Vaters entschied, in das Geschäft mit Straßenküchen einzusteigen, und sich auch in Sardinien konsolidiert, wo Street-Food oder Straßenessen zu einer guten Alternative zu lokalen Restaurants wurden. So entstand das...

Facebook
Twitter
LinkedIn